Der Transrapid / ICE 5

Man muss scheinbar Millionen ausgeben, um festzustellen, dass man die Millionen nicht ausgeben wollte. Und somit wurde das Transrapidprojekt Hamburg - Berlin zu Grabe getragen. Übrig sind nun Ideen, die überfüllte Strecke zwischen Hamburg und Groningen (NL) zu vertransrapidisieren oder als Sparwitz Metrorapid im S-Bahneinsatz zu fahren. Wie dem auch sei, zumindest mit dem Transrapid 08, einem dreiteiligen Fahrzeug in ICE-Lackierung und mit DB-Keks versehen, könnte man Geld scheffeln. Jede Fahrt ausgebucht, Wartelisten, die ein Jahr im voraus liegen und niemand muss stehen. Traurig nur, dass dieser Zug nur von Lathen/M-Bahnhof nach selbigem Ort wieder zurückfährt.

Ein baugleicher Zug befindet sich derweil in Shanghai auf einer neugebauten Trasse, im Prinzip die erste kommerzielle TR-Linie. Derzeit (September 2002) werden im Emsland auf der Versuchsanlage gerade Testfahrten für/mit einer neuen Antriebssoftware gefahren. Die hier demnächst zu sehenden Bilder stammen vom 11. und 13. September, als sich der Zug in bestem Licht am M-Bahnhof Lathen präsentierte und ab und zu mal ein paar hundert Meter hin und her fuhr.



oben und unten: Transrapid 08 in Lathen auf der Strecke


TR 08 in der Werkstatthalle in Lathen


Bahnhof Lathen M-Bahn mit dem Info- und Aussichtsturm


Beginn der Nordschleife bei Dörpen vom Besucherhügel aus gesehen


Türen, die nie benutzt werden können, da der Bahnsteig in Lathen viel zu kurz ist...


Der "Tunnelblick"


Das MVP-Infozentrum in Dörpen